DOC

LEMKE

Praxis für funktionelle Medizin

Zertifizierte Coimbra Protokoll Praxis

Über

Dr. lemke

Dr. med. Dirk Lemke ist Ernährungs-, Orthomolekular- und Präventionsmediziner.

Er ist darüber hinaus zertifizierter Coimbra-Protokoll Arzt.

Seinen Weg in die Medizin fand Dr. Lemke zunächst über die Physiotherapie.

Nach langem Wirken als Sportphysiotherapeut und Manualtherapeut, u.a. in der renommierten Atos-Klinik in Heidelberg, schloss er sein Medizinstudium an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg ab.

Seine Promotion erfolgte unter der Leitung von Prof. Jörg Spitz über die Bedeutung von Lebensstilfaktoren, wie Schlaf, Ernährung und Vitamin D für die Sekundärprävention der Multiplen Sklerose. 

Über den gesamten Zeitraum des therapeutischen Schaffens war die Weitergabe medizinischen und therapeutischen Wissens zentrales Element seines Werdegangs.

Dr. Lemke unterrichtete viele Jahre an der angesehen Heidelberger Schule für Physiotherapie die Fächer medizinische Trainingslehre und Biomechanik sowie Neurophysiologie und Neuroanatomie. Allgemeine Anatomie und Neuroanatomie lehrte er an der Medizinischen Fakultät Mannheim unter der Leitung von Prof. Sigfried Mense und Prof. Ralf Kinscherf. Darüber hinaus war Dr. Lemke Ausbilder innerhalb des Athletiktrainerprogramms des Deutschen Gewichtheberbundes für die C-,B- und A-Lizenzen unter der Leitung von Daniel Bukac, Sportwissenschaftler der Universität Heidelberg.

Dr. Lemke ist regelmäßig Dozent u.a. auf den Kongressen der Akademie für Menschliche Medizin und der Gesellschaft für Evolutionäre Medizin und Gesundheit kurz EMG, Buchautor und gefragter Interviewpartner mit multiplen Youtube Auftritten.

Neben der Ernährungsmedizin und orthomolekularen Medizin ist Dr. Lemke zertifizierter Coimbra-Protokoll Arzt, ausgebildeter Liebscher und Bracht-Therapeut und zertifizierter Chelatarzt der Ärztegesellschaft für klinische Metalltoxikologie. Darüber hinaus ist er Hormonberater nach der Rimkusmethode, sowie ausgebildeter Arzt für Chronobiologie. 

Es erfolgten Ausbildungen in der Parasitologie nach Rolf Jansen Rosseck und der Neuroathletik durch Lars Lienhard.

Als Mitbegründer der EMG – ehemals Deutsche Gesellschaft für Paläoernährung – sind ihm diverse Ernährungsformen wie die Ketogene Diät, die Carnivore Diät oder die Paläodiät eine Herzensangelegenheit. Insbesondere im Rahmen der Beratung der an Typ-1 Diabetes erkrankten Kinder.

Seinem wissenschaftlichen Interesse und seiner Tätigkeit als Coimbra-Protokollarzt folgend, gelang ihm zusammen mit Dr. Rainer Klement unter der Federführung von Prof. Jörg Spitz, die weltweit erste Publikation über das Coimbra Protokoll und dessen zu Grunde liegende Hypothese. Seine Youtube Vorträge über die Grundzüge dieser Therapiemethode erfreuen sich großer Beliebtheit und wurden weit über 100.000 mal aufgerufen.

Nach vielen Jahren ärztlicher Weiterbildung in der Neurologie, wechselte Dr. Lemke in das Team Dr. Schweiger, um letztlich 2020 den neu gegründeten Standort Bensheim der Praxis Schweiger als medizinischer Leiter zu entwickeln. 

Seit 2023 ist Dr. Lemke Inhaber seiner eigenen Praxis für funktionelle Medizin in Heidelberg, um dort all seine Qualifikationen und Erfahrungen zu vereinen und für Sie das geeignete Heilungskonzept zu entwickeln.

Dr. Lemkes Publikation über das Coimbra Protokoll

Über

mich

Dr. med. Dirk Lemke ist Ernährungs-, Orthomolekular- und Präventionsmediziner.

Er ist darüber hinaus zertifizierter Coimbra-Protokoll Arzt.

Seinen Weg in die Medizin fand Dr. Lemke zunächst über die Physiotherapie.

Nach langem Wirken als Sportphysiotherapeut und Manualtherapeut, u.a. in der renommierten Atos-Klinik in Heidelberg, schloss er sein Medizinstudium an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg ab.

Seine Promotion erfolgte unter der Leitung von Prof. Jörg Spitz über die Bedeutung von Lebensstilfaktoren, wie Schlaf, Ernährung und Vitamin D für die Sekundärprävention der Multiplen Sklerose. 

Über den gesamten Zeitraum des therapeutischen Schaffens war die Weitergabe medizinischen und therapeutischen Wissens zentrales Element seines Werdegangs.

Dr. Lemke unterrichtete viele Jahre an der der angesehen Heidelberger Schule für Physiotherapie die Fächer medizinische Trainingslehre und Biomechanik sowie Neurophysiologie und Neuroanatomie.  Allgemeine Anatomie und Neuroanatomie lehrte er an der Medizinischen Fakultät Mannheim unter der Leitung von Prof. Sigfried Mense und Prof. Ralf Kinscherf. Darüber hinaus war Dr. Lemke Ausbilder innerhalb des Athletiktrainerprogramms des Deutschen Gewichtheberbundes für die C-,B- und A-Lizenzen unter der Leitung von Daniel Bukac, Sportwissenschaftler der Universität Heidelberg.

Dr. Lemke ist regelmäßiger Dozent u.a. auf den Kongressen der Akademie für Menschliche Medizin und der Gesellschaft für Evolutionäre Medizin und Gesundheit kurz EMG, Buchautor und gefragter Interviewpartner mit multiplen Youtube Auftritten.

Neben der Ernährungsmedizin und orthomolekularen Medizin ist Dr. Lemke zertifizierter Coimbra-Protokoll Arzt, ausgebildeter Liebscher und Bracht-Therapeut und zertifizierter Chelatarzt der Ärztegesellschaft für klinische Metalltoxikologie. Darüber hinaus ist er Hormonberater nach der Rimkusmethode, sowie ausgebildeter Arzt für Chronobiologie. 

Es erfolgten Ausbildungen in der Parasitologie nach Rolf Jansen Rosseck und der Neuroathletik durch Lars Lienhard.

Als Mitbegründer der EMG – ehemals Deutsche Gesellschaft für Paläoernährung – sind ihm diverse Ernährungsformen wie die Ketogene Diät, die Carnivore Diät oder die Paläodiät eine Herzensangelegenheit. Insbesondere im Rahmen der Beratung der an Typ-1 Diabetes erkrankten Kinder.

Seinem wissenschaftlichen Interesse und seiner Tätigkeit als Coimbra-Protokollarzt folgend, gelang ihm zusammen mit Dr. Rainer Klement unter der Federführung von Prof. Jörg Spitz, die weltweit erste Publikation über das Coimbra Protokoll und dessen zu Grunde liegende Hypothese. Seine Youtube Vorträge über die Grundzüge dieser Therapiemethode erfreuen sich großer Beliebtheit und wurden weit über 100.000 mal aufgerufen.

Nach vielen Jahren ärztlicher Weiterbildung in der Neurologie, wechselte Dr. Lemke in das Team Dr. Schweiger, um letztlich 2020 den neu gegründeten Standort Bensheim der Praxis Schweiger als medizinischer Leiter zu entwickeln. 

Seit 2023 ist Dr. Lemke Inhaber seiner eigenen Praxis für funktionelle Medizin in Heidelberg, um dort all seine Qualifikationen und Erfahrungen zu vereinen und für Sie das geeignete Heilungskonzept zu entwickeln.

Dr. Lemkes Publikation über das Coimbra Protokoll

Leistungs-

schwerpunkte

Funktionelle

Medizin

Die funktionelle Medizin hat sich aus der Notwendigkeit gegründet, chronische Erkrankungen in ihrer Ursächlichkeit zu verstehen und zu behandeln. Chronische Erkrankungen sind bei weitem die größte Herausforderung der modernen Medizin. Chronische Müdigkeit, Allergien, sich aneinanderreihende Infekte, Herzkreislauferkrankungen, Typ-2 Diabetes, Übergewicht und natürlich die ständig wachsende Anzahl an Autoimmunerkrankungen und Depressionen sind die Plagen der Moderne. Ein monokausaler Ansatz wird der ursächlich zu Grunde liegenden Komplexität dieser Störungen niemals gerecht. Die therapeutische Antwort kann nur multidisziplinär und systemisch erfolgen. Das Arzt-Patienten-Gespräch, als wichtigster Baustein der Therapie, rückt wieder in den Mittelpunkt des ärztlichen Handelns.

Diese Tatsache berücksichtigend, werden innerhalb der funktionellen Medizin zunächst die bedeutendsten Lebensstilfaktoren wie Schlaf, Bewegung, Ernährung, Stressmanagement oder soziale Interaktion analysiert. 

Mit Hilfe der Integration medizinischer Fachbereiche, wie der angewandten Immunologie, Parasitologie, Toxikologie, Psychoneuroimmunologie, Ernährungsmedizin, modernsten Laboranalysen, medizinische Trainingslehre oder der orthomolekularen Medizin ergeben sich im Verlauf Erkenntnisse, welche Ursachen der jeweiligen Störung zu Grunde liegen könnten.

Auf Basis all dessen werden gemeinsam mit dem Patienten Lösungsansätze erarbeitet, um letztlich die körpereigene Regulationsfähigkeit wieder herzustellen, mit dem Ziel, ihrem Körper und Geist eine Heilung zu ermöglichen.

Coimbra-

Protokoll

Das Coimbraprotokoll basiert auf der Annahme eines blockierten Vitamin D Rezeptors. Unserem Verständnis nach ist das Hormon Vitamin D der wichtigste Orchestrator unseres Immunsystems. Durch Blockade seines Rezeptors wird das Hormon seiner Fähigkeit beraubt, dieser Aufgabe gerecht zu werden.

Ultrahochdosen von Vitamin D – individuell auf die Bedürfnisse Ihres Körpers abgestimmt – werden in Folge dessen benötigt, um diese Blockade zu überbrücken und so verschiedenste Autoimmunerkrankungen effektiv und nachhaltig zu behandeln. Unzählige Patienten und deren Therapeuten sind Prof. Cicero Coimbra für die Entwicklung dieser Methode mehr als dankbar. 

Dr. Lemke auf Youtube über das Coimbraprotokoll

Leistungen

Beratung und Therapie
nach den Kriterien der funktionellen Medizin

Online Beratung per Videokonferenz

Coimbraprotokoll

Beratung und Therapie nach
den Kriterien der funktionellen Medizin

Online Beratung per Videokonferenz

Coimbraprotokoll

Beratung und Therapie nach den Kriterien der funktionellen Medizin

Online Beratung per Videokonferenz

Coimbraprotokoll

Weitere Leistungen

Parasitologie, als Ursache chronischer Erkrankungen

Orthomolekulare und mitochondriale Medizin

Parasitologie, als Ursache chronischer Erkrankungen

Orthomolekulare und mitochondriale Medizin

Laboranalyse:
Sie bringen mir Ihre
Laborwerte und ich helfe
Ihnen bei der
Interpretation

Bioidentische Hormonersatztherapie
nach Rimkus

Laboranalyse:
Sie bringen mir Ihre
Laborwerte und ich helfe
Ihnen bei der Interpretation

Bioidentische Hormonersatztherapie
nach Rimkus

Schwermetallbelastung Darstellung und
Ausleitung

Schilddrüsenunterfunktion: Beratung und Versorgung mit natürlichen bioidentischen Schilddrüsenhormonen

Schwermetallbelastung
Darstellung und Ausleitung

Schilddrüsenunterfunktion:
Beratung und Versorgung mit natürlichen bioidentischen Schilddrüsenhormonen

Parasitologie, als Ursache chronischer Erkrankungen

Orthomolekulare und mitochondriale Medizin

Laboranalyse:
Sie bringen mir Ihre
Laborwerte und ich helfe
Ihnen bei der Interpretation

Bioidentische Hormonersatztherapie
nach Rimkus

Schwermetallbelastung
Darstellung und Ausleitung

Schilddrüsenunterfunktion: Beratung und Versorgung mit natürlichen bioidentischen Schilddrüsenhormonen

Parasitologie, als Ursache chronischer Erkrankungen

Orthomolekulare und mitochondriale Medizin

Laboranalyse:
Sie bringen mir Ihre Laborwerte und ich helfe Ihnen bei der Interpretation

Bioidentische Hormonersatztherapie nach Rimkus

Schwermetallbelastung Darstellung und Ausleitung

Schilddrüsenunterfunktion: Beratung und Versorgung mit natürlichen bioidentischen Schilddrüsenhormonen

Körpertherapie Leistungen

Neuroathletik nach
Lars Lienhard

Sporttherapeutische Beratung

Liebscher & Bracht
Schmerz- und Bewegungstherapie

Osteoporose Schulung

Neuroathletik nach
Lars Lienhard

Sporttherapeutische Beratung

Liebscher & Bracht Schmerz-
und Bewegungstherapie

Osteoporose Schulung

Sporttherapeutische Beratung

Neuroathletik nach Lars Lienhard

Liebscher & Bracht Schmerz- und Bewegungstherapie

Osteoporose Schulung

Ernährungs-medizinische Beratung

mit den Schwerpunkten

Paläoernährung

LowCarb Ernährung

Ketogene Diät

Carnivore Diät

Intervallfasten,
traditionelles Fasten

Typ 2 Diabetes

Intervallfasten,
traditionelles Fasten

Typ 2 Diabetes

Abnehmen

Typ 1 Diabetes

Paläoernährung

LowCarb Ernährung

Ketogene Diät

Carnivore Diät

Intervallfasten, traditionelles Fasten

Typ 2 Diabetes

Typ 1 Diabetes

Abnehmen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner